Die Windows 10-Anmeldeaufforderung wird 2018 nicht angezeigt

Nach der Aktualisierung des Windows 10-Computers haben einige von Ihnen vielleicht erfahren, dass Windows 10 Sie nicht auffordert, das Anmeldekennwort einzugeben, und die Anmeldung erfolgt automatisch. Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie den Computer einschalten, einen Anmeldebildschirm haben möchten, dann machen Sie sich keine Sorgen, denn hier sind ein paar nützliche Tipps, die Ihnen helfen könnten, das Passwortfeld bei jedem Neustart wieder zu aktivieren. Bitte folgen Sie den Vorschlägen in diesem Artikel für detaillierte Informationen.

Anmeldeaufforderung

Tipps 1: Starten Sie den Windows 10-Computer neu.

Wann immer Sie mit einem Fehler unter Windows konfrontiert sind, ist das erste, was Sie tun müssen, den Computer neu zu starten, da er die Probleme beheben könnte, wenn er nicht durch beschädigte Daten verursacht wird. Klicken Sie vom Anmeldebildschirm aus auf das Symbol „Neustart“ in der rechten unteren Ecke. Wenn das Problem weiterhin besteht, suchen Sie einfach nach beschädigten Daten, die in Ihren Fenstern angezeigt werden, indem Sie das eingebaute System File Checker-Tool verwenden, das nach beschädigten Dateien sucht.

Tipps 2: Aktivieren Sie die Passwortabfrage während des Startvorgangs.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste+R.

Schritt 2: Geben Sie Steuerpasswörter2 im Fenster Run ein, das auf dem Bildschirm erscheint.

Schritt 3: Aktivieren Sie die Option „Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden“ in der Option „Benutzerkonto“. Klicken Sie auf „Übernehmen“ und „OK“. Starten Sie nun Ihr Gerät neu und überprüfen Sie, ob der Anmeldebildschirm beim Start aktiviert ist.

Tipps 3: Booten im abgesicherten Modus von Windows

Wenn das Problem auch nach den beiden oben genannten Methoden weiterhin besteht, besteht die Möglichkeit, dass dies durch bösartige Anwendungen von Drittanbietern verursacht wurde. Starten Sie Ihr Gerät also im abgesicherten Modus von Windows, da der abgesicherte Modus auf einer minimalen Anzahl von Treibern und Diensten läuft und keine Software oder Treiber von Drittanbietern geladen werden. Der windows 10 anmeldebildschirm erscheint nicht richtig und dieser Fehler muss behoben werden. Führen Sie die Schritte aus, um in den abgesicherten Modus zu gelangen:

  • Schritt 1: Klicken Sie auf den Netzschalter von der Startoption auf dem Startbildschirm.
  • Schritt 2: Drücken Sie die Umschalttaste und klicken Sie dabei auf die Option Neustart.
  • Schritt 3: Wählen Sie auf dem angezeigten Bildschirm Fehlerbehebung. Klicken Sie auf „Erweiterte Optionen“.
  • Schritt 4: Gehen Sie nun zu „Startup-Einstellungen“. Drücken Sie auf dem nächsten Bildschirm, der erscheint, „Neustart“. Wählen Sie „Neustart im abgesicherten Modus“.

Nachdem Sie Windows im abgesicherten Modus gestartet haben, können Sie Systemwartungs- und Fehlerbehebungsaufgaben durchführen, um Ihren PC zu reparieren:

Überprüfen Sie, ob Ihr PC Malware enthält: Starten Sie Ihre Antivirenanwendung, um nach möglicher Malware zu suchen, die zuvor im Normalmodus nicht erkannt wurde. Sie können die Antivirenanwendung aus dem Internet herunterladen oder den integrierten Windows Defender Offline verwenden. Hier sehen wir, wie wir die Aufgabe mit Defender ausführen, gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Defender. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie unter Windows Defender Offline auf die Schaltfläche „Scan Offline“. Nach dem Scan, ob Malware im System gefunden wurde, werden Sie benachrichtigt, die Datei zu entfernen oder aus dem System zu löschen.

Hardwaretreiber aktualisieren: Wenn Ihre Hardwaretreiber Instabilität verursachen, sollten Sie die aktualisierte Version der Treiber von der Website des Herstellers im abgesicherten Modus installieren.

Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch: Diese Option hilft Ihnen, da sie das System in einen früheren Zustand versetzt, der stabil war. Klicken Sie auf diesen Link, um alle Ihre Wiederherstellungsoptionen kennenzulernen https://support.microsoft.com/en-in/help/12415/windows-10-recovery-options

Tipps 4: Erstellen eines neuen Benutzerkontos bei Windows Safe Boot

Wenn das Konto, bei dem Sie sich anmelden, beschädigt ist (beschädigtes Benutzerkonto identifizieren), können Sie ein neues Konto in Windows Safe Mode erstellen.

Klicken Sie auf Systemeinstellungen ->Accounts ->Familie & Andere -> Fügen Sie eine weitere Person zu diesem PC hinzu. Folgen Sie nun einfach ihrer Vorgehensweise und erstellen Sie ein neues Benutzerkonto für den PC. Dies kann Ihnen helfen, die fehlende Eingabeaufforderung für die Windows-Anmeldung zu beheben.

Tipps 5: Zurücksetzen von Windows 10

Wenn keine der oben genannten Methoden Ihnen hilft, das Problem zu lösen, sollten Sie überlegen, Ihr Windows zurückzusetzen. Bevor Sie zurücksetzen, stellen Sie einfach sicher, dass Sie ein Backup aller Ihrer benötigten Dateien haben und setzen Sie es erst dann zurück.

Gehen Sie zu Einstellungen ->Aktualisierung & Sicherheit -> Wiederherstellen-> Diesen PC zurücksetzen, starten Sie ihn und folgen Sie den Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres PCs. Danach werden alle Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.

Schlusswort

Sie werden in der Lage sein, Ihr Problem von einem der oben genannten Fehlerbehebungsprobleme zu lösen, das Zurücksetzen Ihres PCs ist die letzte Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert. Nennen Sie uns, welche der Methoden für Ihr Gerät am besten funktioniert hat.

 

Datei-Explorer reagiert nicht in Windows 10

Wenn Sie Probleme haben, Ihren Datei-Explorer unter Windows 10 laufen zu lassen, ist das kein Problem. Dieser Beitrag bietet die richtigen Lösungen für Sie. Lesen Sie weiter und folgen Sie den einfachen Schritten mit den folgenden Bildern.

  • 1: Ändern der Anzeigeeinstellungen
  • 2: Überprüfung auf mögliche fehlerhafte Programme
  • 3: Neustart im Task-Manager
  • 4: Löschen des History-Cache und Erstellen eines neuen Pfades
  • 5: Deaktivieren der Windows-Suche

Beachten Sie, dass der Datei-Explorer in Windows 7 als Windows Explorer bezeichnet wird. Die Korrekturen hier eignen sich auch für Windows 7 Windows Explorer, der nicht ordnungsgemäß funktioniert, obwohl die Bilder in Windows 10 angezeigt werden.

1: Ändern der Anzeigeeinstellungen

1) Folgt dem Weg: Starttaste > Einstellungen > System.

2) Ändern Sie im Display die Größe Ihres Textes auf 100%, 125%, 200% etc. Stellen Sie es nicht auf 175% gedacht, 175% wird berichtet, dass die Ursache dieses Problems ist.

Überprüfen Sie, ob Sie jetzt auf den Datei-Explorer zugreifen können.

2: Überprüfung auf mögliche fehlerhafte Programme

Einige sagen, dass es das Antivirenprogramm AVG war, das diesen Fehler ausgelöst hat. Nach dem Herunterfahren aus dem Task-Manager ist der Datei-Explorer wieder verfügbar.

Du solltest das Gleiche tun. Überprüfen Sie, ob es etwas Ungewöhnliches gibt, wenn Sie den Zugriff auf den Datei-Explorer verloren haben. Sehen Sie zum Beispiel, ob Sie das Verschwinden von Symbolen oder eine ähnliche Situation erkennen können.

3: Neustart im Task-Manager

1) Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu starten. Suchen Sie dann den Windows Explorer.

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Explorer und wählen Sie Aufgabe beenden.

3) Klicken Sie oben im Fenster Task-Manager auf die Option Datei und wählen Sie Neue Aufgabe ausführen.

4) Geben Sie explorer.exe in das Feld ein und klicken Sie dann auf Enter.

Explorer reagiert nicht

4: Löschen des History-Cache und Erstellen eines neuen Pfades

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Datei-Explorer in der Taskleiste und wählen Sie dann Eingabeaufheben in der Taskleiste. Der windows 10 explorer startet nicht und muss neu aufgesetzt werden.
2) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Taste und X und wählen Sie dann File Explorer aus der Liste.

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link Schnellzugriff und wählen Sie Optionen.

4) Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein die Option Löschen unter der Kategorie Datenschutz. Dies wird Ihnen helfen, den Verlauf des Datei-Explorers zu löschen.

5) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die leere Stelle auf dem Desktop und wählen Sie Neu > Verknüpfung.

6) Geben Sie dann die folgende Adresse ein: C:\Windows\explorer.exe und klicken Sie auf Weiter.

7) Benennen Sie die Datei in den Datei-Explorer um und klicken Sie auf Fertig stellen.

8) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Schussschnitt und wählen Sie Pin to task bar.

Dies sollte Ihnen helfen, das Problem zu beheben.

5: Deaktivieren der Windows-Suche

1) Geben Sie cmd.exe in das Suchfeld ein. Klicken Sie in der Auswahlliste mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Klicken Sie in der Eingabeaufforderung des UAC-Fensters auf Ja.

2) Geben Sie im Fenster Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:
net.exe stoppt „Windows-Suche“.
Dann drücke die Eingabetaste.

Wenn Sie die Windows-Suche dauerhaft beenden möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

a) Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein.

b) Suchen Sie die Option Windows Search, doppelklicken Sie darauf, um das Eigenschaftenfenster aufzurufen.

c) Ändern Sie den Starttyp auf Deaktiviert. Klicken Sie dann auf OK, um die Änderung zu speichern.

Wenn die Dinge immer noch nicht besser geworden sind, müssen Sie möglicherweise eine saubere Aktualisierung von Windows 10 in Betracht ziehen. Wenn Sie weitere Informationen zur Aktualisierung von Windows 10 benötigen, können Sie hier auf diesen Beitrag verweisen.

 

Videos vom Smartphone herunterladen und auf das Smartphone hochladen

Langjährige iPhone-Nutzer würden bereits wissen, dass es, obwohl es nicht unmöglich ist, viel einfacher ist, Fotos und Videos vom Smartphone herunterzuladen als auf das Smartphone hochzuladen.

Es gibt tatsächlich ein paar Techniken, die Sie verwenden können, um Ihre Bilder auf Ihr iPhone hochzuladen. Sie reichen von einer sehr einfachen Methode bis hin zu einer Methode, bei der Sie zusätzliche fotos aufs iphone ziehen Software installieren müssen.

Eine wichtige Sache, die du beachten solltest, ist, dass du leider nicht einfach dein iPhone anschließen und anfangen kannst, Bilder zu kopieren. Diese „Einschränkung“ überrascht neue iPhone-Nutzer oft, da sie erwarten, dass das iPhone wie ein USB-Laufwerk funktioniert (oder fast jedes andere Handy in dieser Hinsicht).

Leider ist das nicht der Fall. Wenn Sie sich fragen, warum, dann ist es wahrscheinlich gerade genug, um zu wissen, dass es etwas mit dem Urheberrechtsschutz zu tun hat.

Du kannst Fotos jedoch ganz einfach vom iPhone ausdrucken, nur nicht umgekehrt.

Hier sind wir also, auf eine typische Apple’s Art und Weise, gezwungen, Alternativen zu finden, um eine einfache Sache zu tun (ich kann jetzt fast das triumphierende Whup von den Android-Benutzern hören).

1. E-Mail

  • Eine meiner Lieblingsmethoden, Fotos von meinem Mac oder PC zu übertragen; wirklich von fast jedem Internetgerät, das in der Lage ist, E-Mails zu versenden; ist, das Foto als Anhang an mich selbst zu senden.
  • Diese Methode ist meiner Meinung nach der einfachste und wahrscheinlich schnellste Weg, dies zu tun. Als Bonus können Sie diese Methode auch verwenden, um Fotos zwischen Geräten zu übertragen.

Senden von Fotos an mich selbst über Gmail

Senden von Fotoanhängen über Gmail

Das Einzige, was man beachten sollte, ist, dass es nur gut funktioniert, wenn man nur eine kleine Anzahl von Fotos versenden möchte. Dies liegt an einer Einschränkung, die E-Mail-Anbieter (z.B. Gmail, Hotmail, Yahoo) für die Größe eines Anhangs festgelegt haben, der in einer E-Mail gesendet werden kann. Obwohl Sie niemand daran hindert, mehr als eine E-Mail mit jeweils ein paar Fotos zu versenden. Es ist nicht das Ende der Welt, nur ein bisschen langweilig.

2. Online-Cloud-Speicher

Ich habe das Thema Online Cloud Storage schon einmal angesprochen, allerdings wahrscheinlich eher als eine Methode, um Ihre Fotos zu sichern, anstatt sie zu übertragen.

Da der Cloud Storage aber überall dort zugänglich ist, wo Sie die Internetverbindung nutzen können, könnte er auch als Übertragungsmedium genutzt werden.

Laden Sie einfach die Fotos, die Sie von Ihrem Mac oder PC übertragen möchten, über den Webbrowser oder die Desktop-App auf einen der Cloud-Dienste, z.B. Dropbox, OneDrive oder Copy.com (mein Favorit), hoch.

Und wenn das Foto fertig ist und in die Cloud hochgeladen wird, können Sie es dann mit der mobilen Cloud-App auf Ihr Smartphone herunterladen.

Videos vom Smartphone herunterladen und auf das Smartphone hochladen

3. iCloud Laufwerk

iCloud Drive ist der neue Cloud-Speicherdienst von Apple, der die alte iCloud ersetzt, als iOS 8 veröffentlicht wurde. Um diesen Service nutzen zu können, müssen Sie iCloud Drive im Fenster iCloud Preferences einschalten (Sie müssen die Software auf Ihren Mac oder PC herunterladen). Wenn Sie einen Mac verwenden, müssen Sie Ihr Betriebssystem auf das neueste OS X Yosemite aktualisieren. Und dann müssen Ihre mobilen Geräte, auf denen die übertragenen Fotos gespeichert werden sollen, über iOS 8 verfügen.

Um Fotos auf iCloud Drive hochzuladen, öffnen Sie einfach den Finder in Mac oder Explorer in PC und öffnen Sie den Ordner iCloud Drive. Sie können die Fotos dann einfach direkt in diesen Ordner kopieren, oder wenn Sie es vorziehen, einen neuen Ordner zu erstellen und die Fotos stattdessen dorthin zu kopieren.

Auf der iOS-Geräteseite benötigen Sie nun eine App, die auf dieses iCloud Drive zugreifen kann. Interessanterweise hat Apple dafür keine offizielle App, so dass Sie sich beim Herunterladen Ihrer Fotos auf Drittanbieter-Apps verlassen müssen.

Meine go to app dafür ist Dokumente 5. Der Grund, warum ich diese App benutze, ist, dass sie kostenlos ist und funktioniert! Mit den Dokumenten 5 können Sie auf Ihr iCloud Drive zugreifen und Ihre Fotos von dort aus auf die Kamerarolle herunterladen.

Weitere Informationen zu iCloud Drive finden Sie in dieser FAQ von Apple.

4. Mobiler drahtloser Speicher

Ich habe auch einige selbstbetriebene Wi-Fi fähige mobile Speichergeräte in diesem Blog überprüft. Im Grunde genommen sind es externe Standard-Festplatten, aber sie tragen wiederaufladbare Batterien mit sich und vor allem können sie ein ad-hoc gemeinsames Wi-Fi-Netzwerk aufbauen.

Seagate Drahtlos Plus

Sie funktionieren genau wie ein gewöhnlicher Cloud-Speicher, nur dass Sie diesen überall hin mitnehmen und keine externe Internetverbindung benötigen. Die meisten der großen Storage-Hersteller haben bereits

Verbindungen zwischen Ihrem Samsung Fernseher und anderen Ein- und Ausgangsquellen

Samsung TV Probleme: Kein Ton — Soll ich den Stecker ziehen?

Manchmal tritt ein Problem auf, das dazu führt, dass der Ton auf Ihrem Samsung Fernseher nicht richtig funktioniert. Wenn Sie den Fernseher vorübergehend vom Stromnetz trennen, kann ein Problem aufgrund einer unerklärlichen Störung behoben werden. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, müssen Sie die Ursache ermitteln, bevor Sie die hdmi bild und ton Ihres Samsung Fernsehers wiederherstellen können. Mögliche Probleme sind eine falsche Lautsprecherauswahl, problematische Kabelverbindungen und Probleme mit externen Geräten. Mit der in vielen Samsung-Modellen verfügbaren Sound-Test-Funktion können Sie die Funktionalität Ihres Fernsehers testen, so dass Sie Hardwareausfälle ausschließen können.

Das Fernsehen kann angenehm sein, wenn der Fernseher einen Ton ausgibt.

Klangprüfung

Viele Samsung Fernseher verfügen über eine Reihe von Tests, mit denen potenzielle Probleme diagnostiziert werden können. Der Sound-Test wird typischerweise aufgerufen, indem Sie auf der TV-Fernbedienung „Menü“ drücken und dann „Support“, „Selbstdiagnose“ und „Sound Test“ auswählen. Dieser Test spielt einen Melodie-Sound über die Lautsprecher des Fernsehers ab. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das Problem mit Ihrer TV-Hardware zusammenhängt. Wenn Sie die während des Tests gespielte Melodie nicht hören können, dann hat Ihr Fernseher höchstwahrscheinlich einen Hardwarefehler erlitten. Wenn Sie die Testmelodie hören können, dann müssen Sie weiterhin Fehler beheben, um festzustellen, was das Audioproblem mit Ihrem Samsung Fernseher verursacht.

Auswahl der Lautsprecher

Wenn Bilder auf Ihrem Bildschirm richtig angezeigt werden, aber keine Audiowiedergabe erfolgt, ist die Einstellung Lautsprecherauswahl möglicherweise falsch. Mit der Einstellung Speaker Select können Sie wählen, ob Sie ein externes Gerät oder die internen Lautsprecher Ihres Samsung Fernsehers für die Audioausgabe verwenden möchten. Um diese Einstellung für die meisten Samsung TV-Modelle anzuzeigen oder zu ändern, drücken Sie die Taste „Menu“ auf der Fernbedienung Ihres Fernsehers und wählen Sie die Menüoption „Sound“. Wählen Sie „TV-Lautsprecher“ und stellen Sie dann die Option TV-Lautsprecher auf „Ein“.

Kabel

  • Die Kabel, die verwendet werden, um die Verbindungen zwischen Ihrem Samsung Fernseher und anderen Ein- und Ausgangsquellen, einschließlich Kabelboxen, Receivern und Lautsprechern, herzustellen, ermöglichen es den Geräten, miteinander zu kommunizieren.
  • Die Verwendung eines falschen Kabels kann zu einer problematischen Verbindung führen, was zu einer verminderten Audio- und Videoqualität führt. Wenn Sie beispielsweise ein DVI-zu-HDMI-Kabel verwenden, um einen Empfänger an Ihren Fernseher anzuschließen, müssen Sie auch ein separates Audiokabel anschließen.
  • Wenn Sie dies nicht tun, führt dies zu einem Mangel an Audio, wenn Sie den Empfänger als Eingangsquelle verwenden. Die Kabel, die zum Herstellen dieser Anschlüsse benötigt werden, sind unterschiedlich, daher finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts die gerätespezifischen Anforderungen.

Externe Hardware

Probleme mit der an Ihren Samsung Fernseher angeschlossenen Hardware können zu Audioausfällen führen. Wenn Sie beispielsweise externe Lautsprecher an Ihren Fernseher angeschlossen haben und diese Lautsprecher nicht funktionieren, hören Sie möglicherweise keinen Ton. Das Entfernen der Lautsprecher und ggf. das Ändern der Lautsprecherquelleneinstellung an Ihrem Fernseher hilft, diese Diagnose zu bestätigen und die Audiofunktionalität wiederherzustellen. Weitere Informationen zur gerätespezifischen Fehlerbehebung finden Sie in der Bedienungsanleitung jedes angeschlossenen Geräts.

Hardware-Ausfall

Hardware-Ausfall

Wenn die Fehlerbehebung feststellt, dass Ihr Samsung Fernseher einen Hardwarefehler aufweist, müssen Sie sich zwischen der Reparatur und dem Austausch Ihres Fernsehers entscheiden. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Fernseher warten zu lassen, dann kann die ursprüngliche Werksgarantie oder eine zusammen mit dem Fernseher erworbene erweiterte Garantie die mit der Reparatur verbundenen Kosten decken. Weitere Informationen zur Wartung Ihres Samsung Fernsehers finden Sie in den in der Garantie enthaltenen Informationen. Darüber hinaus können Sie Ihren Samsung Fernseher möglicherweise gegen Rückerstattung oder Ersatz in den Laden zurückschicken, je nach dem ursprünglichen Kaufdatum.

Steuern Sie Ihr Smart Home mit der Alexa App für Android

Mit dieser App wird Ihr Handy zu Smart Home Central.

Mit nur wenigen Klicks können Sie die Alexa-App auf Android verwenden, um Ihre Geräte zu steuern, Gruppen einzurichten und zu steuern, auf Szenen zuzugreifen und Routinen zu erstellen, die bestimmte Zwecke erfüllen. Lies weiter, um zu lernen, wie du anfangen kannst.

Die Alexa App für Android

Um zu beginnen, benötigen Sie die Amazon Alexa App und mindestens ein Amazon Echo Gerät. Wenn Sie die App noch nicht haben, können Sie sie im Google Play Store oder direkt bei Amazon herunterladen. Sobald Sie die App heruntergeladen und installiert haben, melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort für Ihr Amazon-Konto an und richten Sie Ihr Echo-Gerät ein.

Sie können die Amazon Alexa App oder iOS-Geräte auch im iTunes Store erwerben. Sobald Sie es heruntergeladen haben, funktioniert es genauso wie die Amazon Alexa App für Android.

Um Alexa als Ihr Android Smart Home Control Center zu verwenden, müssen Sie dann Smart Home Geräte hinzufügen. Sie können jedes Gerät auswählen, das Alexa-fähig ist, zu dem auch intelligente Stecker, intelligente Glühbirnen, intelligente Geräte und sogar intelligente Geräte wie intelligente Waagen oder intelligente Betten gehören können.

Wie man Alexa-Geräte mit Ihrem Android-Handy steuert

Jeder Gerätetyp kann unterschiedliche Installationsanweisungen haben, daher sollten Sie die mitgelieferten Anweisungen lesen, bevor Sie mit diesem Vorgang beginnen.

Möglicherweise müssen Sie auch die Smart Home Skills aktivieren, die mit der Gerätemarke verbunden sind, die Sie mit Ihrer Alexa-App steuern möchten. Wählen Sie dazu aus der Alexa-App das Menü (drei Zeilen) in der linken oberen Ecke des Startbildschirms der App. Wählen Sie dann Skills & Games und suchen Sie nach der Marke des Smart Devices, das Sie einrichten. Alternativ können Sie auch auf das Symbol Geräte in der Alexa-App tippen und nach unten scrollen, um Ihre Smart Home Skills auszuwählen. Tippen Sie auf der angezeigten Seite auf Smart Home Skills aktivieren und suchen Sie dann nach der entsprechenden Fertigkeit.

Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um das Smart Device in Ihrer Android Alexa App einzurichten:

Öffnen Sie die Alexa-App auf Ihrem Android-Gerät.

Tippen Sie auf das Symbol Geräte ganz rechts in der unteren Navigationsleiste.

Die Menüleiste der Amazon Alexa App für Android.
Tippen Sie dann auf das + (plus) in der rechten oberen Ecke und wählen Sie Gerät hinzufügen.

Ein zugeschnittener Screenshot mit den Add Device Controls der Alexa App für Android.
Es erscheint ein Setup-Bildschirm mit Optionen für den Gerätetyp, den Sie hinzufügen.

Eine Liste der beliebtesten Marken wird angezeigt. Wenn Sie in dieser Liste die Marke des Geräts sehen, das Sie einrichten, wählen Sie es aus. Wenn nicht, scrollen Sie durch die Liste Alle Geräte, bis Sie den Gerätetyp finden, den Sie einrichten möchten. Wenn Sie beispielsweise ein Wemo Smart Plug einrichten, können Sie entweder das Wemo-Symbol aus der Liste der populären Marken auswählen oder in der Liste Alle Geräte blättern und Plug wählen.

Eine Liste beliebter Marken und Smart Home Devices in der Alexa App.
Je nachdem, wie Sie das Gerät auswählen, das Sie einrichten, können die Anweisungen leicht abweichen:

Wenn Sie eine beliebte Marke wählen: Sie werden direkt zu den Alexa-Anweisungen für die Einrichtung dieser Gerätemarke weitergeleitet.

Wenn Sie unter Alle Geräte einen Gerätetyp auswählen: Sie werden dann aufgefordert, die Marke des Geräts auszuwählen, das Sie einrichten.

Wenn dein Gerät nicht in der Liste Alle Geräte erscheint, musst du möglicherweise eine Alexa-Fertigkeit dafür aktivieren. Wenn Sie keine Fähigkeit für das Markenprodukt finden, das Sie verwenden, dann wird es von Amazon Alexa nicht unterstützt und Sie können es möglicherweise nicht verwenden.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung Ihres Smart Geräts abzuschließen. Die Anweisungen variieren je nach Gerät, also lesen Sie sie alle sorgfältig durch, bevor Sie den Installations- und Kopplungsprozess durchführen.

Sobald Sie ein Smart Home Gerät in Ihrer Alexa App eingerichtet haben, können Sie es von Ihrem Android Gerät aus steuern, wie von einem Amazon Echo, Echo Dot, Echo Show oder einem anderen Echo Gerät.

So erstellen Sie Alexa-Gruppen und kontrollieren sie mit der Amazon Mobile App

Sobald Sie ein paar intelligente Heimgeräte eingerichtet haben, können Sie damit beginnen, Gruppen zu erstellen. Eine Gruppe ist eine Sammlung von intelligenten Heimgeräten, die eine gemeinsame Nutzung haben. Beispielsweise richten einige Personen alle Smart Home Devices in einem Raum als Gruppe ein. Sie können auch alle intelligenten Heimgeräte eines bestimmten Typs als Gruppe einrichten, wie beispielsweise Leuchten, Stecker oder Geräte.

Das Hinzufügen einer Gruppe aus Ihrer Android Alexa App beginnt ähnlich wie das Hinzufügen eines Geräts: Tippen Sie auf das Gerätesymbol > + (plus) > Gruppe hinzufügen. Dann:

Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Namen für Ihre Gruppe oder wählen Sie aus der Liste der allgemeinen Namen und wählen Sie dann Weiter.

Ein Screenshot des Define Group Name auf der Alexa App für Android.
Wählen Sie auf der Seite Gruppe definieren ein Alexa-Gerät aus der Liste der Alexa-fähigen Geräte aus, das als Hauptsteuerung für die Gruppe fungiert. Sie können mehr als ein Gerät auswählen, wenn Sie möchten.

So kalibrieren Sie den Touchscreen auf Ihrem Android-Gerät

Lassen Sie Ihren Bildschirm wieder richtig funktionieren.

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass der Touchscreen Ihres Androiden nicht richtig reagiert, wenn Sie ihn antippen? Wenn ja, ist es vielleicht an der Zeit, zu erfahren, wie die Android-Bildschirmkalibrierung funktioniert.

So kalibrieren Sie Ihren Android-Touchscreen

AUF ANDROID 4.0 UND FRÜHER

Einige der ersten Android-Geräte bis hin zu Android 4.0 Ice Cream Sandwich hatten früher eine integrierte Option zur Selbstkalibrierung. Der HTC Thunderbolt zum Beispiel war einer von ihnen, neben anderen HTC-Modellen.

Je nach Gerät und Android-Version kann der Speicherort dieser Einstellung variieren, aber die meiste Zeit war sie unter Menü > Einstellungen > Sprache & Tastatur > Touch Input > Texteingabe zu finden. Tippen Sie unter Fingerberührungspräzision entweder auf Kalibrierwerkzeug oder Kalibrierung zurücksetzen.

AUF ANDROID 5.0 UND HÖHER

Neuere Android-Geräte haben diese Option nicht mehr. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, den gleichen Zweck zu erreichen. Einer davon ist das Durchführen eines Android-Werksresets, d.h. das Zurücksetzen des Geräts auf die Standardeinstellungen und das Löschen aller Daten und Anwendungen darauf.

Wie man mit der Touchscreen-Kalibrierung für Android kalibriert

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung einer Drittanbieter-Applikation. Eine dieser Anwendungen ist die Touchscreen-Kalibrierung, mit der Sie Ihren Bildschirm bei Bedarf kalibrieren können. Diese App ist kostenlos und steht im Google Play Store zum Download bereit.

Starten Sie den Google Play Store.

Suchen Sie nach „Touchscreen-Kalibrierung“, tippen Sie auf die App.

Tippen Sie auf Installieren.

Tippen Sie auf Öffnen, um die App zu starten.

Tippen Sie auf Kalibrieren, um mit der Kalibrierung Ihres Bildschirms zu beginnen.

Folgen Sie den Anweisungen in der App, bis Sie alle Tests bestanden haben.

Sobald alle Tests abgeschlossen sind, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass die Kalibrierung abgeschlossen ist. Tippen Sie auf OK.

Starten Sie Ihr Gerät neu. Sie können die Anwendung neu starten, wenn Sie der Meinung sind, dass die Kalibrierung nicht erfolgreich war.